PCC-I-Mörtel: MH02 / MH20 / MH80

MH02

MH20

MH80

Einsatzgebiete

Eigenschaften

  • Ausgleichsschicht für Brücken und Parkhäuser (unter Belägen und Beschichtungen)
  • Betonbeschichtungen
  • Betonbodenflächen
  • Gradientenausgleich
  • Ausbesserungen von Ausbrüchen
  • ZTV-ING-Anwendungsfall: PCC I ZTV-W LB291 gelistet
  • Beanspruchbarkeitsklasse nach DAfStb-Rili-SIB: M2
  • PCC-I-Instandsetzungsbereich (ZTV-ING, ZTV-W, Rili-SIB)
  • leicht zu verarbeiten
  • kunststoffvergütet
  • gebrauchsfertig, einkomponentig
  • frost- und tausalzbeständig
  • unter dynamischer Belastung einsetzbar, befahrbar
  • MH02: Korrosionsschutz und Haftbrücke

Eine Vielzahl von Mörteltypen können mit Zementen der Klassen CEM III/A, CEM III/B-NW/HS/NA oder CEM I-HS/NA (C3A-frei) oder CEM I weiß geliefert werden, jedoch mit geänderten technischen Daten.